Musik » Forschung

Symposium

"Vom Politischen des Ästhetischen - vom Ästhetischen des Politischen"

am 1. Juli 2020 (gemeinsam mit dem Fach Politikwissenschaft und externen Referenten)

Programm folgt

Prof. Dr. Christoph Stange

- Artistic research, insbesondere im Hinblick auf Musik und Bewegung sowie die

  Produktion von Musik

- Zum Potenzial von Digitalisierung und KI für musikalische Bildung

  • Entwicklung einer Software zur Transformation von Musik mittels Bewegungen in Grafiken (zusammen mit der Hochschule Rhein-Waal)
  • Musikpädagogische Handlungsfelder innerhalb und jenseits der KMK-Standards (zusammen mit Frau Prof. Dr. Verena Weidner, Universität Erfurt)
  • Zur Kompatibilität von digitalen Musikmachdingen und den Bildungspotenzialen des Körpers

- Ritualtheoretische Einbettungen musikpädagogischer Inszenierungen (zusammen mit
  Prof. Dr. Juliane Gerland, FH, Bielefeld)

Andreas Höftmann

  • Politische Musikerziehungsphilosophie mit dem Schwerpunkt Antike
  • Interaktives Komponieren in der Schule im Angesicht einer Ästhetik der Sympoiesis
  • Digitales Lernen und ästhetische Transformation von Musik in Film